Jülich, 14.01.2017, von Jessica Sybertz

THW Jülich startet ins neue Jahr

Am vergangenen Samstag startete das neue Jahr für die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern beim Technischen Hilfswerk (THW) in Jülich. 54 ehrenamtlichen Helfer nahmen am ersten Dienst teil, der unter dem Aspekt Sicherheit stand.

Neben den allgemeinen Sicherheitsvorschriften wurden über den Tag verteilt unter anderem Bereiche behandelt wie:

  •  jährliche Unterweisung Fahren mit Sonder- und Wegerechten,
  •  Hygienevorschriften,
  •  Umgang mit Strom im Einsatz,
  •  jährliche Unterweisung Umgang mit der Motorsäge,
  •  jährliche Unterweisung für Ladekranführer und Gabelstaplerfahrer,
  • jährliche Unterweisung im Bereich Gefahrgut,
  • jährliche Unterweisung Strahlenschutz,
  •  jährliche Unterweisung der Atemschutzgeräteträger

 und noch einiges mehr.

Im Anschluss splitteten sich der Technische Zug und die Fachgruppe FK auf um die anstehenden Ziele und Aufgaben für das neue Jahr zu besprechen. Als letzten Punkt des Tages widmeten sich die Gruppen ihren Geräten und Fahrzeugen. Aufgrund der anstehenden Kälte und Warnung vor Schnee wurde das Aufziehen von Gleitschutzketten auf die Einsatzfahrzeuge nochmal in Erinnerung gerufen. Mit viel theoretischem sowie praktischem Input endete dieser Ausbildungssamstag am frühen Abend.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: