Jülich, 23.02.2017, von Jochen Schüsseler

Sturmeinsatz an Weiberfastnacht - Unterstützung für die Feuerwehr

Sturmtief "Thomas" sorgte auch in Jülich für viele Schäden.

Das THW Jülich wurde kurz vor sechs am Abend von den Kameraden des Löschzuges Stadtmitte der Feuerwehr Jülich zu einer Einsatzstelle gerufen.
Vor Ort war bei einem Mehrfamilienhaus die Folie des Flachdaches großflächig vom Dach abgehoben worden.
Zusammen mit der Feuerwehr erarbeitete man die Lösung das Dach mit Sandsäcken zu beschweren. Da der Wind in 12m Höhe noch etwas kräftiger war als in Bodennähe (Windstärke 10+), entschied man sich zur Unterstützung die Teleskopmastbühne der Werkfeuerwehr des Forschungszentrum Jülich nach zu alarmieren.
So konnten die Arbeiten mit entsprechender Sicherung auf dem Dach vorgenommen werden.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: