Titz, 16.12.2017, von Jochen Schüsseler

Gruppenführer Wassergefahren in den Hafen der Ehe eingelaufen....

Jahrelange Ausbildung zum Bootsführer haben unseren Gruppenführer in Richtung "Hafen der Ehe" gelenkt.

Am Samstag traten Nadja und Dirk im Kreise von Familie und Freunden in Titz vor den Standesbeamten. Nach dem Ja-Wort haben es sich die Jülicher THWler nicht nehmen lassen ihrem altgedienten Gruppenführer beim Verlassen des Rathauses Spalier zu stehen.  Wie bei uns Tradition wurde der Auftakt der Ehe mit Martinhorns begrüßt.

Da die Aufgaben von Dirks Gruppe primär auf dem Wasser stattfinden, war natürlich auch das Mehrzweckarbeitsboot vor Ort. Nachdem auf diesem einige Fotos gemacht wurden, wurde das Ehepaar auf dem Boot, abgesichert durch die Kameraden, einige Meter gefahren -  die "Kutschfahrt eines Wassergefahrengruppenführers".

Wir wünschen Eurer kleinen Familie alles erdenklich Gute für eure gemeinsame Zukunft !


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: