24.11.2020, von Markus Schrems

Fünf neue Einsatzkräfte für den Ortsverband Jülich

Unter strenger Einhaltung der Hygieneregeln konnte auch in den letzten Monaten die kleine Gruppe von fünf Personen ausgebildet werden und nun erfolgreich die abschließende Prüfung ablegen.

Um immer mit einer ausreichenden Anzahl von Einsatzkräften helfen zu können, ist die Ausbildung neuer Helferinnen und Helfer ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit. Dies ist uns explizit auch zu den derzeit schwierigen Bedingungen unter Einhaltung strenger Hygiene- und Schutzkonzepte erlaubt.

Auch in diesem Jahr konnten wir die Ausbildung von fünf angehenden Helferinnen und Helfern bei uns vorantreiben und sie in vielen Ausbildungsstunden auf die entsprechende Prüfung vorbereiten. 

Die sogenannte Grundausbildungsprüfung wurde unter Einhaltung der Hygienestandards durchgeführt. Insgesamt haben sich neun Prüflinge aus unserem Ortsverband und dem Ortsverband Düren den theoretischen Fragen und der anschließenden Praxis in sechs Stationen gestellt. Die Theorie ging den meisten aufgrund der guten Vorbereitung recht zügig von der Hand, worauf hin die eher gefürchtete Praxis an der Reihe war. Neben der korrekten Ausführung von Stichen und Bunden (Knoten) musste mit dem Bohr- und Aufbrechhammer gearbeitet werden. Der hydraulische Rettungssatz, eine Tauchpumpe sowie das Notstromaggregat musste in Betrieb genommen werden und die vorgeschriebenen Sicherheitsaspekte bei der Arbeit mit den Geräten beachtet werden. Diverse Werkzeuge zur Holzbearbeitung galt es korrekt zu benennen, ein Metallstück mit der Säbelsäge musste abgeschnitten und eine Beleuchtung für eine kleine Fläche musste aufgebaut werden.

Alle unserer fünf Anwärterinnen und Anwärter haben die Prüfung bestanden. Wir freuen uns, sie nun nach dieser kleinen Herausforderung in unseren Reihen begrüßen zu dürfen und gemeinsam mit ihnen die nun kommenden Einsätze zu meistern. Herzlichen Glückwunsch!

Haben wir mit den Bildern und unseren Beschreibungen dein Interesse geweckt? Willst du dich auch in einem starken Team engagieren und gemeinsam helfen? Dann melde dich doch einfach bei uns. Auch für dich ist noch ein Platz in unseren Reihen frei! Melde dich gerne über unser Kontaktformular.

Bilder: THW Jülich, Markus Schrems u. Jessica Sybertz


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: