Köln, 14.07.2019, von Jessica Sybertz

Fachgruppe Wassergefahren unterstützt Kölner Lichter 2019

Traditionell hat die Fachgruppe Wassergefahren aus Jülich gemeinsam mit den Kollegen vom Ortsverband Köln-Ost bei der jährlichen Veranstaltung „Kölner Lichter“ unterstützt.

Kölner Lichter 2019

Insgesamt 12 Helferinnen und Helfern aus Jülich verlegte am Samstagmorgen mit dem Mehrzweckarbeitsboot (MzAB) und einem Mehrzweckboot (MzB) auf den Wasserübungsplatz nach Köln. Hier wurden die Boote zu Wasser gelassen. Im Anschluss konnten die ersten Fahrten gemacht werden. Theoretische Kenntnisse in der Wasserstraßenkunde wurden aufgefrischt und wichtige Fahr- und Anlegemanöver trainiert, um für einen möglichen Rettungseinsatz bestens vorbereitet zu sein.

Am frühen Abend wurde nach einer genauen Einweisung vom Wasserübungsplatz aus gestartet, um die Veranstaltung Kölner Lichter auf dem Rhein zu unterstützen. Während des Feuerwerkes lagen die Boote am Ufer des Rheinparks und waren für den Fall der Fälle einsatzbereit.

Das Abschlussfeuerwerk der Kölner Lichter 2019 war wie in jedem Jahr eine tolle Entschädigung für den langen Einsatz. Am Sonntagnachmittag war die Einsatzbereitschaft der Boote wieder hergestellt und der Dienst konnte erfolgreich beendet werden.


  • Kölner Lichter 2019

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: